Monate: Juli 2011

Hatschi Hüfte!!

Damit es Mama nach dem großen Schrecken nicht langweilig wird, hab ich mir heute was ganz Neues einfallen lassen – Hüftschnupfen! Scheint gerade ziemlich modern zu sein, denn mein lieber Leander hatte vor einiger Zeit auch so einen Hüftschnupfen. Heute Morgen hat Mama mir eine Strupfhose angezogen (ich hab auch fleißig beim Anziehen geholfen), aber irgendwie hab ich mir dann beim Laufen alle paar Schritte an meinen Fuß gepackt. Also hat Mama mir die Strumpfhose wieder ausgezogen, weil sie dachte, dass die Strumpfi mich irgendwo zwicken und stören würde…aber nachdem ich dann ne Hose und Socken an hatte, wurde es nicht besser. Im Gegenteil…meine Frühförderin kam zu Besuch und ich zeigte mich nicht gerade von meiner besten Seite…und das ausgerechnet wo sie auch noch ne Praktikantin mitbringt. Und dann wollte ich plötzlich gar nicht mehr laufen… Mama wusste sofort, dass da was nicht mit mir stimmen kann…ich und nicht laufen wollen…da ist definitiv ein “nicht” zu viel! Beim Mittagessen noch kurz mit Papa beratschlagt und mal wieder voller Sorge um mich, ist Mama dann mit …

Die Zahnfee…

…war tatsächlich heute Nacht da! Ich wusste ja erst nicht, ob das mit der Zahnfee nur ein Märchen ist und außerdem, ob die dann auch nett zu mir ist. Deshalb hab ich gestern beschlossen die Nacht lieber im großen Bett bei Mama und Papa zu verbringen. Aber… Spaßbremsen sind so… die haben mich einfach wieder in mein Bett getragen, als ich geschlafen habe. Für alle, die meinen Blog heute das erste Mal besuchen – ich bin die Sonea, zwei Jahre alt, habe ein Chromosom zu viel, dafür einen Zahn zu wenig, hatte gestern meinen ersten Vollrausch und wenn ich groß bin, werde ich mal Stuntfrau…deshalb trainiere ich täglich schon fleißig! Jetzt aber zurück zu dem Teil mit der Zahnfee… heute Morgen stand dann das hier in meinem Bett… …eine Kasse! Heute gibt es die Dinger ja schon mit Scanner und viel Bling Bling dran…aber manchmal scheint es als seien meine Eltern irgendwo in den 70ern oder 80ern hängen geblieben. Meine neue Kasse gab es nämlich schon, als meine Eltern klein waren. Da waren sich beide …

Mein erster Vollrausch…

…aber es geht mir gut! Ich hab alles super überstanden und scheine auch die Narkose prima wegzustecken. Jetzt bin ich die Sonea mit einem Chromosom zu viel und einem Zahn zu wenig… …der schlummert nun in einer kleinen Schatztruhe und wartet darauf, dass ihn die Zahnfee heute Nacht holen kommt. Tja…ich bin eben was besonderes, denn welches Kind bekommt schon mit zweieinhalb den ersten Besuch von der Zahnfee? Ich hoffe, nicht allzu viele…passt immer schön auf Eure Beißerchen auf. Ist schon ein wenig merkwürdig mit so einer Zahnlücke und fühlt sich lustig an. Die Narkose-Ärztin meinte, dass ich nach dem Aufwachen sehr quengelig sein würde…aber ich hatte einfach nur Lust dieses komische Gerät neben mir zu erforschen… …hat Knöpfe, ist rechteckig…Handy? Hallo?? Kommt mal jemand das komische Teil an meinem Fuß weg machen? Ein wenig unkoordiniert und sehr torkelig wollte ich zu Hause natürlich wieder rumlaufen, so wie immer…ging aber nicht! So ein Vollrausch ist schon lustig…besonders für diejenigen, die nüchtern sind. Nach dem Frühstück war ich aber wieder ganz die Alte und nun hat …

Zahnlos

Da heißt es immer, dass Kinder mit Down-Syndrom entwicklungsverzögert sind. Alles Quatsch, sag ich Euch! So ein Regelkind verliert seinen ersten Milchzahn meistens so zwischen 5 und 6 Jahren…ich brauch dafür nur knapp 2 1/2 und hab noch nicht einmal mein ganzes Gebiss voll! Ja…aber so lustig ist das dann doch nicht. Ehrlich gesagt – meine Spaßbremsen-Eltern sind gerade voller Sorge um mich! Wie oft sagen sie mir, dass ich nicht auf dem Sofa laufen soll…na ja, mindestens genau so oft, wie ich dann trotzdem über das Sofa rase. Tja, aber auch kleine Stuntfrauen, wie ich, verlieren schon mal das Gleichgewicht. Und so konnten meine beiden Spaßbremsen gestern Abend nicht verhindern, dass ich mit meinem Kinn voller Wucht und gekonnt gezielt auf die Tischkante geknallt bin. Mama hat natürlich sofort mein Kinn gekühlt, mich getröstet und auch meinen Mund auf Kollateralschäden untersucht, aber zum Glück war noch alles dran und da wo es hin gehörte. Dann…heute Morgen beim Frühstück…Mama schaut mich an…mein Krümelbeklebtes Kinn und…das sind doch nicht nur Krümel…Panik…das ist BLUUUT!! Ich gut gelaunt, …

Erdbeerig

Mama und Papa versuchen es ja täglich mit diesem Obstkram bei mir…jeden Tag setzen sie mir eine andere Sorte vor…mal am Stück, mal geschnitten, mal pürriert…aber ich füttere dann lieber meinen Frodo oder meine Eltern damit…aber ich…mal probieren? Keine Chance! Und Erdbeeren….Mama kann es gar nicht verstehen, dass ich noch nicht einmal Erdbeeren probieren mag! Aber wenn Ihr Erdbeeren mögt, dann hat Mama etwa neues für Euch im Lädchen – Entdeckt auf DaWanda Von: Sonea-Sonnenschein 3/4 Hose Carina ♥ Strawberry ♥ Größe 86/92     Und ich sag Euch was…es ist ja nun nicht so, dass ich Erdbeeren überhaupt nicht mag… …nur eben essen mag ich sie nicht!

Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen

+++ Nachdem es im Hause W. in letzter Zeit einige Scherbenopfer gefordert hat und nicht zuletzt das Lieblingsporzellan meiner Mama betroffen war, wurden nun neue Sicherheitsmaßnahmen von Seiten der Spaßbremsen, auch bekannt als Mama und Papa, getroffen +++ Die Opfer… …eigentlich sind es natürlich weitaus mehr gewesen. Die Täterin… …und die neuen Sicherheitsmaßnahmen… …aber…ich lass mir bereits neue Schandtaten einfallen! Und für Euch…. …hab ich heute noch ein ganz besonderes Blümchen!

Er ist wieder da!!!

Mein Frodo-Frosch ist wieder da! Im Balkon-Mülleimer hat er die Nacht verbracht. Wer macht denn sowas?! Meinen Frosch einfach in den Müll schmeißen! Unverschämtheit!! Aber nun ist er wieder da….und so richtig weg war er ja auch nicht! Er ist ja schließlich auch mein liebstes Kuscheltier…

Vermisst!!!

Mein Frodo ist weg! Irgendwann musste das ja mal passieren…einfach aus dem Buggy gehüpft ist er! Und Mama hat es nicht bemerkt! Erst heute Morgen fiel Mama ein, dass sie Frodo seit gestern Mittag nicht mehr gesehen hat. Eigentlich ist er IMMER überall dabei, wo ich bin. Und eigentlich weiß ich auch IMMER wo mein Frodo ist! Ob er nun unterm Sofa liegt oder im Bällebad, im Hochstuhl sitzt oder im Bett liegt und schläft…ich find ihn sofort…heute nicht! Zuletzt gekuschelt hab ich meinen Frodo, als ich Papa bei der Arbeit besuchen war. Danach sind Mama und ich zum Supermarkt spaziert. Ob Frodo die Nacht im Supermarkt verbracht hat und nun Bauchschmerzen hat, weil er die ganze Nacht Süßigkeiten gefuttert hat? Oder hat er die Nacht auf der Straße verbringen müssen…ganz alleine? Keine schöne Gegend zum Übernachten! Oder ist er ohne mich weiter Bus gefahren? Ganz ohne Ticket? Womöglich noch beim Schwarzfahren erwischt? Mein armer Frodo…ich mach mir Sorgen! Mama hat heute Morgen schon im Fundbüro angerufen…aber da ist bis jetzt kein Frodo! Und Papa …

Probemops

Einen kleinen Mops zum Üben für Mama und mich gab es am Wochenende noch nachträglich zum Geburtstag! Und ich hab jede Menge Spaß mit meinem neuen Kumpel… Schade, dass er nur aus Luft ist…in zwei Wochen geht ihm nämlich die Puste aus und dann heißt es für mich wieder warten…bis der RICHTIGE Mops kommt.