Monate: März 2011

Turbolangeweilecatching!

Momentan liest man wenig von mir. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass ich immer selbständiger werde und Mama parallel dazu immer mehr Kurzsprints am Tag hinlegen muss…vielleicht sogar mehr als so manch ein Leistungssportler. Dabei helfe ich ihr doch so gerne im Haushalt…aber Mama kann man es nur schwer recht machen, denn begeistert ist sie nicht immer darüber! Mir beim Essen helfen lassen, tue ich nur unter lautem Protest und noch lauteren Geschrei…und es ist ja nicht so, dass man mir nicht beigebracht hat, dass man beim Essen am Tisch sitzt…aber manchmal ist VOR dem Tisch sitzen einfach bequemer! Mittlerweile krame ich nicht nur meinen Teller aus dem Schrank, während Mama am Herd steht und kocht und steh dann mit dem Teller ausgestreckt, bettelnd vor ihr….nein, mittlerweile kann ich sogar schon ganz alleine den Tisch decken – 3 Teller…und meistens stehen sie sogar am richtigen Platz. Meine Lotta landet momentan öfter mal in der Waschmaschine, weil ich sie spontan in die volle Badewanne schmeiße, weil alleine baden ja doof ist. Oder ich füttere sie …

Mich gibt es bei ebay!!

Na ja…das würden meine Eltern schon noch zu verhindern wissen…hihi! Aber was es bei ebay zu ersteigern gibt, ist diese zuckersüße bunte Kombi von Janeas World, für die ich ein bisschen meine Modelkünste unter Beweis stellen durfte…   Die Kombi findet Ihr hier! Und in Kürze wird es noch ein paar Frühjahr-/Sommersachen von mir im großen Auktionshaus geben, aus denen ich schon rausgewachsen bin. Reinschauen lohnt sich! edit: die Kombi hat NICHT meine Mama genäht, sondern Gaby von Janeas-World.

Äpfel sind gesund!

Ich kann sogar die Gebärde für Apfel und mache sie jedes Mal mit einem herzhaften “ham!”…nur essen tue ich den Apfel nicht. Dafür trage ich ihn! Das Kleid hat Mama schon vor einigen Wochen für mich genäht, aber ich kam bis jetzt noch nicht dazu es Euch zu zeigen. Mal sehen, ob nun bald wieder öfters was selbstgenähtes im Blog zu finden ist!

Schoki für Japan!

Der Schokoladenkonsum im Hause W. liegt bei ca. 1 Kilo pro Woche (Papa würde wahrscheinlich auch auf 2 Kilo tippen). Ohne Schokolade kann Mama ganz schön rappelig sein und man kann sie zu den Hauptnahrungsmitteln meiner Mama zählen. Ich mag Schokolade aber auch sehr gerne, nur bekomme ich sie höchstens in Miniportiönchen, es sei denn… …ich nehm mir einfach was ich brauche! Die liebe Kaddi hat uns gestern eine Tafel leckerster Schokolade aus der Schweiz geschenkt. Und weil ich das so toll finde (auch, wenn es nach dem Schneeballprinzip geht…aber hey! es geht um Schokolade!), möchte ich nun auch 10 Blogs mit Schokolade beschenken! Die Aktion und die Schokolade kommt von mySwissChocolate und funktioniert so: Wir möchten eine europaweite Blog-Aktion starten und diese aus aktuellem Anlass mit einer Spendenaktion verbinden. Normalerweise wollen wir mit der Blog-Aktion natürlich die leckere und selbstkreierbare Schweizer Schoggi von mySwissChocolate bekannt machen. In diesem Fall geht es aber um viel mehr. Die unglaublich dramatische Katastrophe in Japan bewegt uns alle. Aus diesem Anlass möchten wir unsere Osterblogaktion mit einer Spende von mySwissChocolate an …

Jede Jeck is anders!

Heute ist Welt-Down-Syndrom Tag und da wird gefeiert. Nicht nur ich, sondern weltweit über 5 Millionen andere Menschen mit Down-Syndrom und deren Familie und Freunde feiern auch. Ist das nicht toll? Schon am Samstag waren wir auf dem Markt der Möglichkeiten, einer richtig tollen Veranstaltung der Down-Syndrom-Abulanz des Klinikum Niederberg in Velbert. Und heute waren wir dann kurz entschlossen auf der Domplatte, wo sich sämtliche Menschen mit und ohne Down-Syndrom zu einem Flashmob versammelt haben… Und ich hatte mal wieder jede Menge Spaß…

Ein Tag im Zoo…

…den hab ich gestern an meinem Papa-Tag mit Papa und Carolina plus Carolina-Papa bei strahlendem Sonnenschein verbracht. Mama musste arbeiten. Ich mag Tiere… …in meinem Bilderbuch, als Schleich-Tiere oder aber auch mal in bewegten Bildern in der Flimmerkiste. Hunde finde ich richtig cool, wie jeder weiß! Und im Zoo… …waren meine Eltern ganz gespannt welche Tiere mir am meisten gefallen könnten. Aber ich hatte vor allem Spaß… …mit Carolina fangen zu spielen… …und die ganze Umgebung zu erforschen… Die Tiere in ihren Gehegen… …waren zwar ganz okay und einige habe ich sogar aus meinen Tierbüchern wiedererkannt…aber rumrennen ist dann doch viel cooler! Noch ne Giraffe für Mama… …das sind nämlich ihre Lieblingstiere! Zum Glück findet sie ja auch Möpse toll, die sind nämlich kleiner als so eine Giraffe und sicherlich auch pflegeleichter in einer Wohnung…hihi! *klopf* *klopf* deda??! (heißt soviel wie “jemand da?” übersetzt) Auch, wenn es schade ist, dass der Kölner Zoo nicht auch noch nen Streichelzoo hat, hatten wir Papis und Kinder jede Menge Spaß!

Echte Fründe ston zesamme…

…singt man hier im Kölner Karneval. Und auch in der Bloggerwelt habe ich gestern wieder den Zusammenhalt gemerkt…das tut so unendlich gut und ich danke Euch für die vielen lieben Worte! Besagter Kommentar und auch alle anderen sind es gar nicht, die verletzen. Wir kennen diese Wurst nicht und das ist vielleicht traurig und auf jeden Fall niveaulos, was da vom Stapel gelassen wurde. Aber negative Äußerungen von Menschen, die man kennt und denen man irgendwie nahe steht, sind dann viel verletzender, wenn auch eigentlich harmloser als diese Kanalkacke…ich nenn das jetzt mal so…Kanalkacke! Wir haben Anzeige gegen den Kanalkacker veranlasst, weil es einfach reicht! Und sicher habt ihr recht – wir können natürlich hingehen und die Kommentarfunktion für alle Videos sperren…auf jeden Fall werden wir dann zukünftig von so einem brauen Kackmist verschont. Andererseits finden wir es auch schade, weil so bleibt vielen anderen die Möglichkeit verwehrt, etwas nettes zu einem Video zu schreiben…was ja zum Glück bis jetzt viel häufiger der Fall ist. Trotzdem werden wir in Kürze dieses Feature abstellen. Es kam …