Allgemein, Buchempfehlung, Werbung

Buchvorstellung: Ich bin anders als Du – Ich bin wie Du!

Ich bekomme hin und wieder Nachrichten von Lesern, die mich fragen wie sie ihren Kindern das Down-Syndrom erklären sollen. Oder das Anderssein im Allgemeinen. Eins meiner absoluten Lieblingsbücher zu diesem Thema ist Irgendwie anders.

Typisch für Sonea ist auf jeden Fall, dass wir nicht jede Woche ein neues Buch lesen können. Sie liebt die Wiederholung. Immer und immer wieder das gleiche Buch und auch wenn es mir nach einer gewissen Zeit schon aus den Ohren und Augen raushängt, verliert sie nicht das Interesse an ihren Lieblingsbüchern.

Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, wie glücklich ich damals war, als die Bänder von Leonie Looping von Cally Stronk rauskamen. Und dank Soneas Logopädin, die quasi die visuelle Vorlage für die Schmetterlingselfe Luna war, hatten wir endlich eine richtig schöne Bücherreihe, die all den Connies, Paulas und Bibis die Stirn bot.

Illustriert hat die Leonie Looping Reihe die liebe Constanze von Kitzing. Kürzlich ist ihr neustes Kinder-Bilderbuch erschienen. Ich bin anders als Du – ich bin wie Du.

Für mich ist dies ein gelungenes Meisterwerk, um bereits kleinsten Kindern beizubringen, dass wir alle gleich sind, auch wenn wir auf den ersten Blick anders sind und auf der anderen Seite was Anderssein uns voneinander unterscheidet.

Soneas Bruder hat lange gesagt: Sonea ist anders, weil sie große Angst vor Gewitter hat. Oder, weil sie Angst vor Insekten hat. Und, weil sie nicht singen kann. Ich mag diese natürliche, kindliche Betrachtungsweise sehr.

Im Entstehungsprozess zu ihrem neuen Buch, haben Constanze und ich einen Abend telefoniert und überlegt was Sonea besonders gerne mag. In Anlehnung dessen ist das süße Mädchen in ihrem Buch entstanden, das gerne taucht und sich verkleidet. Und nicht nur, dass sie die gleichen Dinge, wie Sonea mag, haben beide ein kleines bisschen Ähnlichkeit miteinander. Und doch sehen sie ganz unterschiedlich aus.

Zu dem süßen Wendebuch von Constanze von Kitzing gibt es auch einen wunderschönen Kurzfilm, den ich bereits vor einiger Zeit auf unserer Facebookseite geteilt habe und der mich jedes Mal zu Tränen rührt, weil er unglaublich schön gemacht ist.

Ich kann Euch das Pappbilderbuch Ich bin anders als Du – Ich bin wie Du aus dem Carlsen Verlag sehr ans Herz legen. Inklusion in ganz einfachen Worten und auf humorvolle Weise erklärt und so zauberhaft illustriert.

Auf dem Kinderchaos Familienblog gibt es aktuell zu dem Buch nicht nur eine ausführliche Buchvorstellung, sondern außerdem eine kleine Blogparade.

Wir wünschen Euch ein schönes Adventswochenende!

1 Kommentare

  1. Pingback: Blogparade: "Ich bin anders als du..." von Constanze von Kitzing

Kommentare sind geschlossen.