Allgemein, Living, Werbung

Einen rosa Tisch mit grünen Beinen bitte!

Individuelle Möbel haben einen Namen: MYCS

 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit MYCS entstanden. Die Inhalte, Meinungen und Bilder in diesem Beitrag sind unsere eigenen.

Lange gab es hier kein Renovierungs-Update, aber die oder der eine oder andere erinnert sich vielleicht. Im vergangenen Jahr ging es erstmal unserer Küche und unserem Flur an den Kragen.

Und anschließend, eigentlich erstmal genug von Renovierungsdreck und Kistenräumen, bekam unser Wohnzimmer noch ein kleines Update.

MYCS – Individuelle Möbel

Ihr kennt das vielleicht, wenn man umzieht und dringend noch eine Schranklösung braucht, der Umzug aber schon mehr Geld gefressen hat, als man eigentlich geplant hat. Man entscheidet sich schnell für die kostengünstige, praktische Lösung. Langfristig aber meist keine gute.

Irgendwann macht sich der Preis bemerkbar und die Statik des Schrankes lässt ein wenig zu wünschen übrig. Insbesondere dann, wenn sich noch kleine Kinder regelmäßig an den Schubladen zu schaffen machen (Guck mal! Ich kann mich da sogar reinsetzen).

Normalerweise bin ich diejenige, die unsere ganze Bude am liebsten auf den Kopf stellen würde, aber in dem Fall war es Herr Sonnenschein. Unsere Recherche nach dem perfekten TV-Lowboard führte uns anschließend zu MYCS. Und neben dem Lowboard zog dann außerdem noch ein passendes Sideboard in unser Wohnzimmer ein.

MYCS – Individuelle Möbel

Nach neun Monaten konnten wir unsere neuen Möbel ausführlich testen und mit sehr gutem Gewissen sagen, dass sie auch nach Monaten regelmäßiger Nutzung immer noch so toll wie am ersten Tag sind. Zugegeben, unsere Kinder haben noch nicht den Versuch gestartet sich in die Schubladen zu setzen. Und ganz ehrlich hoffe ich auch sehr, dass keins von ihnen noch auf diese Idee kommt.

Über unsere  GRYD Lowboards von MYCS hatten wir Ende letzten Jahres hier berichtet.

Bei unserer Überlegung nach neuen Wohnzimmermöbeln war es uns wichtig etwas zu finden, das neben der alten Truhe, die Herr Sonnenschein damals mit in unseren gemeinsamen Haushalt gebracht hat, ein stimmiges Gesamtbild abgibt. Wir hatten einen Couchtisch im Kolonialstil, der zwar wunderbar mit der Truhe harmonierte, aber nicht mit dem Rest der Wohnzimmer-Einrichtung. Ich mochte den Couchtisch, weil er gemütlich wirkte und weil er so schön massiv war.

MYCS – Individuelle Möbel

Perfekt für Spieleabende oder Familienkino mit Popcorn und ideal für kleine Kinder, die ihre neuen Ausmalbilder mit den Wachsmalern und den Glitzerstiften natürlich am Wohnzimmertisch verschönern müssen.

MYCS – Individuelle Möbel

Manchmal findet man genau das, was man sucht, wenn man nach etwas ganz anderem sucht.

Wir hatten über Monate immer wieder nach Lowboards gesucht, die zum Gesamtbild unseres Wohnzimmers passen könnten. Und bei der Suche störte immer wieder eins: unser alter Couchtisch. Der passte einfach zu keinem anderen Möbelstück.

MYCS – Individuelle Möbel

Irgendwann bekam ich dann Werbung von MYCS angezeigt und die Couchtische sprangen mir sofort ins Auge. So kam dann eins zum anderen.

Wir haben Abende damit verbracht unterschiedlichste Möbelstücke mit dem Konfigurator zu entwerfen, aber bei einer Sache waren wir uns sofort einig: der SYDE Couchtisch.

MYCS – Individuelle Möbel

Ein schwarzes Stahlgestell und eine Tischplatte aus Eichenfurnier sollte es werden. Genau so, verfolgte er mich seit Wochen schon quer über sämtliche sozialen Kanäle und flehte mich an, ihn endlich in den Warenkorb zu packen.

MYCS – Individuelle Möbel

MYCS erleben!

Wir haben das große Glück einen MYCS Showroom in Düsseldorf zu haben und bevor wir unsere Bestellung losschickten, schauten wir uns einfach vor Ort einmal alle Dekore ganz genau an. Denn unsere individuellen Möbel per Knopfdruck, das konnten wir uns nicht so ganz vorstellen. Also fuhren wir los und schauten es uns an.

MYCS – Individuelle Möbel

Zum Glück wussten wir zu dem Zeitpunkt im Prinzip schon ganz genau was wir wollten. Und trotzdem wollte ich einmal ganz genau wissen wie sich die individuell gestalteten Module zusammensetzen. Insbesondere die Rückwand, die man ebenfalls individuell gestalten kann, konnte ich mir bei dem System nicht richtig vorstellen. Meine räumliche Vorstellungskraft ist nämlich eine totale Katastrophe.

MYCS – Individuelle Möbel

MYCS – Individuelle Möbel

Der MYCS Showroom liegt im schönen Düsseldorfer Stadtteil Oberkassel. Das Interior Design Team von MYCS war sehr freundlich und geduldig bei all unseren Fragen.

MYCS – Individuelle Möbel

MYCS – Individuelle Möbel

MYCS – Individuelle Möbel

Während die Kinder die Ausstellungssofas auf Kindertauglichkeit testeten, waren Herr Sonnenschein und ich völlig fasziniert von den vielen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, die MYCS bietet. Nicht nur bei Sideboards, Lowboards und Couchtischen, sondern auch bei Kleiderschränken, Betten, Esstischen und Stühlen. Ja und natürlich bei Sofas. Und die waren wirklich sehr bequem.

MYCS – Individuelle Möbel

MYCS – Individuelle Möbel

In der Zeit, in der wir vor Ort sind, ist der Showroom immer gut besucht. Das Interesse an individuellen Möbeln ist groß. Ich kann das so gut nachvollziehen.

MYCS – Individuelle Möbel

MYCS – Individuelle Möbel

MYCS – Individuelle Möbel

Man hat die Möglichkeit mit dem erfahrenen MYCS Interior Design Team sein Möbelstück maßgeschneidert und auf alle individuellen Anforderungen abgestimmt, zu gestalten und alle individuellen Frontfarben und Holzfurniere zu sehen und zu schauen was gut passt und was vielleicht eher nicht.

MYCS – Individuelle Möbel

Während ich gedanklich schon mein neues Sofa konfiguriere (schließlich passt zu einem neuen Couchtisch kein abgerocktes Sofa), ist Herr Sonnenschein vor allem fasziniert von den Kleiderschrankmodulen.

MYCS – Individuelle Möbel

MYCS – Individuelle Möbel

Als wir den Showroom wieder verlassen, ist die Vorfreude auf unsere neuen Wohnzimmermöbel richtig groß. Vor allem auf den Tisch freue ich mich jetzt ganz besonders, nachdem ich ihn mir live in ähnlicher Variante ansehen konnte.

MYCS – Individuelle Möbel

Neben dem Showroom in Düsseldorf, gibt es weitere Showrooms in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt am Main, Zürich und sogar in Paris.

Unser Couchtisch ist der Ort, an dem die Familie zusammenkommt. Gerade im Herbst und im Winter verbringen wir am Wochenende mal die Abende mit “Familienkino” und Knabberkram. Oder aber mit einem ausgedehnten Spieleabend. Auch dafür bietet der Tisch viel Platz.

MYCS – Individuelle Möbel

Eine Umstellung war anfangs, dass der Tisch gut 10 cm niedriger ist als der alte Couchtisch. Und das Holz ist pflegeintensiver und empfindlicher. Aber darauf hatten wir uns bereits eingestellt.

MYCS – Individuelle Möbel

Auch nach neun Monaten sind wir total glücklich über unser spontanes Wohnzimmer Makeover und wenn wir irgendwann mal doch das alte Sofa rausschmeißen, weiß ich jetzt schon, dass das Neue von MYCS sein wird. Ich habe da schon mal die eine oder andere Konfiguration abgespeichert.

1 Kommentare

  1. Dieser Tisch erinnert mich an die Einrichtung meiner Kindheit, die Verbindung von Holz und Metall und ganz geradlinig. Meine Eltern haben ihr Haus in den 60ern gebaut und eingerichtet.

    Irgendwann hatte mein Vater dem alten Tisch eine neue Holzplatte aufs Metall gesetzt doch kurz bevor das wieder modern wurde flog der Tisch bei ihnen raus, wie das oft so ist.

Kommentare sind geschlossen.