Allgemein, Mein Leben mit dem Besonderen

“Mein Leben mit dem Besonderen #33 Es ist wie es ist

“Mein Leben mit dem Besonderen” ist wie es ist sagt ich immer. Es ist natürlich mehr als das. Viel Ungewissheit, viel überlegen, sich in das Handeln und Tun unseres Sohnes hineindenken, ihm Wege zeigen, ihm vertrauen, manchmal auch einfach aushalten und auch die Luft anhalten. Bei “Besonderes” denke ich eigentlich immer erst an unseren Sohn mit einem Chromosom mehr. Dabei kommt die Grosse oft zu kurz. Auch hier reiße ich mir alle Beine aus um auch ihr alles zu geben. Dann kommt ein Tag an dem der Satz ” Leben mit dem Besonderen ” eine andere Bedeutung annimmt. Es scheint als haben wir nicht so viel falsch gemacht. Da gibt es jemanden der noch viel cooler und selbstverständlicher mit dem Thema umgeht. Jemanden der immer zu dem Fuzzi steht. Alles aus einem Grund …. weil sie ihn so liebt wie er ist….du bist wirklich besonders meine Tochter!

11992046_1167477326600775_125729676_n

 

 

6 Kommentare

  1. Knodel Inge sagt

    Alle Geschwister können einem mal furchtbar auf die Nerven gehen ob mit oder ohne Handykap. Als ich Kind und später jugendliche war, hätte ich meine Schwester oft erwürgen können. Heute verstehen wir uns gut. Sie lebt in Adelaide Australien und ich in dem beschaulichen Öhringen. Fast täglich skypen wir. So können wir uns sehen. Sie hilft mir am PC. Ich kann vieles habe aber kein großes Interesse. Ich nähe, klöppel und male lieber. Meine Schwester ist eigentlich die Künstlerin in unsere Familie. Wegen verschiedener Defekte arbeitet sie nun am PC, macht tolle Fotos und bearbeitet sie fantastisch. Ich liebe sie.

  2. Nadine W. sagt

    Eine Geschichte die mein Herz erwärmt. Kinder sind großartig…und besonders toll.

Kommentare sind geschlossen.