Allgemein

Ohne mich…

…gäbe es diesen Blog gar nicht. Ohne mich hätte Mama auch nicht ihr Fliegenpilzsyndrom  und sie hätte auch nicht ständig Ohrwürmer von irgendwelchen Kinderliedern.

Ach ich könnte jetzt unendlich so weiter machen….aber am wichtigsten von allem ist – ohne mich….würden meine Eltern viele liebe Menschen und Familien nicht kennen! Wir freuen uns immer riesig über jeden einzelnen Kommentar auf meinem Blog, aber die vielen lieben Worte, die gestern kamen, sind mit keinem Gold der Welt bezahlbar: Vielen vielen Dank! Ihr seid großartig! 
Es wird sicherlich nicht das Letzte Mal sein, dass ich mit “Anfeindungen” (in welcher Art auch immer) zu tun haben werde. Diese Kommentare bei Youtube stammen von einem offensichtlich rechtsradikalen Menschen (und mal ganz ehrlich – SOWAS sollte es heute nicht mehr geben!)…aber ich möchte mich jetzt nicht auf ein Niveau begeben, das nicht besser ist, als das dieses Typen.
Nur…was ist, wenn man dann plötzlich mit Anfeindungen zu tun hat, wie sie der liebe Robert erst vor wenigen Tagen erfahren musste. Oder die Uschi mit Mamas jüngstem Verehrer Elias, die auf der Straße mit Dummgeschwätz attackiert wurde. Egal, ob es verbale oder körperliche Angriffe sind, sie hinterlassen beide ihre Spuren. Aber…ich lerne einfach KARATE!! Haha! Und den Rest wickel ich mit meinem Charme einfach um meinen kleinen schiefen Finger, so!

Ohne mich…würden Mama und Papa auch nicht die weltbeste Fotografin Conny Wenk kennen.
Mama und Papa haben sich ja auch schon vor meiner Geburt mit der Fotografie beschäftigt – Papa hinter der Linse und Mama vor der Linse. Aber beide kannten sie keinen Fotografen, der es schafft so lebendige und wunderschöne Bilder zu machen, wie eben Conny! Ich glaube, Conny kann zaubern! Denn Mama ist jedes Mal verzaubert, wenn sie ihre Bilder sieht! Nach meiner Geburt waren ihre außergewöhnlichen Bücher Mamas Seelenstreicher und keine andere Lektüre über meine Sonderausstattung hat es geschafft sie so aufzumuntern, wie es eben Connys Bücher geschafft haben. Ja…nach meiner Geburt waren meine Eltern erst einmal sehr traurig und geschockt über mein Extra…aber sie wussten es einfach nicht besser! Heute sind sie wieder glücklich….

…und noch viel glücklicher, denn sie haben ja MICH!

Mehr Bilder von meinen Eltern findet ihr bei Conny!
Und weil das Schönste immer zum Schluss kommt, gibt es später auch noch ein paar Bilder von mir…hihi!

12 Kommentare

  1. … wir stehen mit 10 Mann bereit und auch mit Händen!

    Wundervolle Bilder…… ich geh jetzt schlafen, michbwühlt das heute alles so auf!

    Schlaft gut und einen tollen Start in die Woche von der Antje

  2. Hab mir die Bilder angesehen und bin total begeistert! Wunderschöne Bilder von euch – ich bin ganz gespannt auf die Bilder die noch kommen werden.
    Liebe Grüße
    Annett

  3. Waaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhh wie wunderbar …wie schön…wie klasse…einfach zum knutschen und so genial diese Fotos!!!
    Und irgendwann mache ich bei Conny mit Lilly auch mal ein Shooting ;o)

    Liebste Grüße
    Imme

  4. …..booohhhh die Bilder sind der Hammer!!!! ihr seid so ein Hübsches voller Love und Kraft Paar/Family…der Wahnsinn!!!! Macht weiter so du weißt wie ich denke und kenne auch diese Anfeindungen…Ihr seid ein Dreamteam für mich♥

    Bussi Marion

  5. Anonym sagt

    Also das sind aber wirklich tolle Bilder von Euch bei Conny!!!
    Aber auch immer ein Lob an den männlichen Fotografen 🙂
    Güße Maike

  6. gerade erst habe ich die letzten Beiträge in deinem Blog gelesen, liebe Sonea. Es macht mich ganz traurig und wütend, dass ihr soetwas erleben müsst. Wie traurig, dass es noch immer soviele dumme Menschen gibt, die meinen ihr schwachsinnige Meinung verbreiten zu müssen. Ich wünsche dir und deinen Eltern weiterhin viel Kraft, um diesen Idioten ins Gesicht lachen zu können.

    liebe Grüße, katrin

  7. Liebe, kleine, süße Sonea,
    ich verfolge schon länger dein Blog und ich bin wahrlich begeistert von dir und deinen Eltern. Eigentlich sollte man euren Blog (und viele anderen, mit dem gewissen Extra;)) überall an die Hauswände kritzeln, damit endlich diese Vorurteile und Gemeinheiten aufhören! Du bist ein Kind, genauso wie jedes andere auch (vielleicht noch etwas süßer;)) und ich kann es überhaupt nicht verstehen, wie man heutzutage auf der Straße angestarrt wird wenn man eine schiefe Nase, einen buckligen Rücken, oder eben ein Extrachromosom mehr mit sich trägt und nur auf das reduziert wird! Mach bitte weiter so und lass dich nich "unterkriegen", denn du bist was besonderes, nich nur wegen diesem Extra!!
    Liebe Grüße Ina

  8. Connys Bilder kamen genau zum richtigen Zeitpunkt. Wieder als Seelenstreichler wie Du das so schön schreibst. Genauso ging es mir übrigens auch nach der Geburt. Erst als ich Connys Bücher in der Hand hatte schlichen sich die Tränen in meine Augen in denen vorher nur Leere war wie in meinem ganzen Innersten.
    Conny ist eine Zauberin und ich lasse mich gerne von ihren wunderschönen Bildern verzauben und da sch… ich auf solche braunen Typen und ihre Kommentare, denn die Welt ist nicht braun sonder wundervoll bunt.
    Du und Deine Familie jeder für sich ist wunderbar und ich würde Euch gerne mal wiedertreffen
    Martina

  9. ooh hab mir grad die Kommentare durchgelesen.
    Da kann ich auch absolut mitreden :(. zwerg sein Video hat ja auch schon so einige Böse Kommentare. Im größen Teil auch immer von den 3 gleichen Autoren. Man kann da wirklich nur mit dem Kopf schütteln. Eigentlich, habe ich ja ne sehr harte Schale was das angeht. Aber bei einigen der kommentare hat es mir wirklich die Tränen in die Augen getrieben. Weil ich wirklich ein wenig Angst vor der Zukunft bekam, wenn Zwerg in die schule geht usw. Aber naja. Solchen Menschen kann man einfach nicht helfen… da müssen wir unseren Kindern einfach das nötige Selbstbewusstsein vermitteln das sie sich SO ETWAS nicht zu Herzen nehmen. Und darüber lachen können. Weil sie wissen , das sie mit ihrem DS mehr verstand und Hirn haben als diese Menschen. Und sich auf einem weit höheren Level spielen. DAS vermittel ich zwergi. Denn so kann man sie glaub wirklich am besten schützen. Denn diese Menschen wird es leider "immer" geben.

  10. Robert-Susanne-Ameisen-Fledermäuse-Grüße aus Oberbayern. Danke! Für den Post, bin so froh, dass es Euch gutgeht.
    Elisabeth

  11. Anonym sagt

    Ich sag ja – einfach ZAUBERHAFT!!! Ich freu mich auf Soneas Oberhälfte ;o)
    Susanne

Kommentare sind geschlossen.