Allgemein, Schule
Kommentare 8

Die kleine Meerjungfrau – ein Märchen von Sonea

Heute gibt es eine kleine Premiere für diesen Blog und auch für Euch: Soneas erster Blog-Post, mit einem kleinen Märchen, das sie mit ein bisschen Unterstützung von Frieda Friedlich geschrieben hat. 

Es war einmal eine Meerjungfrau und die heiß Barbara.

Sie lebte in Mako Island und sammelte Schmuck.

Am Liebsten schreib Sie mit Füller einen magischen Unterwasserbrief. Wie heute.

Als ein böser Meermann mit seinem Dreizack kam, griff er die Meerjungfrau an.

Doch sie war schlauer, legte ihm ihren magischen Schmuck an und er verwandelte sich in eine andere schöne Meerjungfrau.

Sie wurden beste Freundinnen

und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

Sonea

8 Kommentare

  1. Lulu sagt

    Eine sehr schöne Geschichte. Toll, wie auf einem Angreifer plötzlich eine gute Freundin wird!

  2. Inge knodel sagt

    Hallo Sonea, eine wunderschöne Geschichte hast du geschrieben. Herzlichen Glückwunsch! Liebe Grüße Inge

  3. Heike sagt

    …und die Moral von der Geschicht, Meerjungfrauen kämpfen nicht…
    Sehr tolle Lösung mit dem magischen Schmuck…<3

  4. Paul Baumann sagt

    Das hat sie (das meine ich ernst) wirklich sehr schön geschrieben!

  5. Katja Pischler sagt

    Klasse Sonea. Was für eine schöne Geschichte:-)

    Lg Katja und Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.