Allgemein, Geburtstag, Inklusion, Werbung

Ein perfekter Geburtstag dank Ladybug Glücksbringer

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit deineTorte entstanden. Die Bilder, Meinungen und Texte rund um das Produkt sind unsere eigenen. 

Zuerst einmal bedanke ich mich an dieser Stelle noch einmal für jede einzelne Gratulation zu Soneas Geburtstag. Viele davon hat sie selbst gelesen und sich wirklich riesig gefreut.

Vor zehn Jahren war das nicht anders. Auch ich habe mich immer riesig gefreut, wenn man mir ganz normal zur Geburt meines Kindes gratuliert hat. So wie man das nach einer Geburt eben macht.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Vielleicht war es einfach nur ein Infekt, der mich zur falschen Zeit erwischt hat. Möglicherweise waren aber auch die ganzen Erinnerungen an die Zeit vor zehn Jahren die Übeltäter. Oder aber es waren Miraculous im Spiel.

Im Laufe der letzten Woche bekam ich plötzlich hohes Fieber und das, obwohl ich sonst wirklich NIE Fieber habe. Und ich kann mich auch nicht mehr daran erinnern mich so schlapp gefühlt zu haben. Hinzu kam ein starker Husten, der mir scheinbar die Brust wegsprengen wollte. Der Geburtstag stand auf sehr wackeligen Beinen. Und ich sowieso.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Ich war schon kurz davor den Geburtstag abzusagen, aber da hatte ich meine Rechnung nicht mit den Miraculous gemacht.

Nehmen wir mal an, ich war gar nicht wirklich krank, sondern der bösen Hawk Moth hatte seine Schmetterlinge im Spiel und hat einen Akuma geschickt, um mich zu akumatisieren?

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Wie gut war es da, dass Ladybug und Cat Noir direkt vor Ort waren. Vorzubereiten gab es in diesem Jahr so gut wie gar nichts, denn mittlerweile weiß ich, dass unsere Partygäste nicht auf das bis ins kleinste Detail durchplante Partyprogramm stehen, sondern vielmehr auf die Klassiker Topfschlagen, Reise nach Jerusalem und Blinde Kuh.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Und nahezu perfekt war der Glücksbringer, den Ladybug aus ihrem Jojo schüttelte, denn auch die Geburtstagsbäckerei wurde in diesem Jahr übernommen. So sehr ich mich gerne kreativ austobe, aber Geburtstagstorten in filigraner Feinstarbeit zählen nicht zu meinen größten Hobbies. Es gab also keine dreistöckige Torte im Ladybug-Style mit Tikki und Plagg. Und auch keine Cupcakes mit rotem und schwarzen Frosting.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Dafür gab es eine wirklich tolle und vor allem glutenfreie Geburtstagstorte von deineTorte. Wir hatten den Service vor Jahren schon einmal für Soneas Eiskönigin Geburtstagsparty ausprobiert und waren sowohl vom Service als auch vom Kuchen an sich begeistert.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Die glutenfreie Variante gibt es zwar nur in einer Geschmacksrichtung, aber ich war grundsätzlich schon sehr begeistert, dass deine Torte überhaupt glutenfreie Torten in ihrem Sortiment anbieten. Dank der fruchtigen Himbeer-Vanille-Füllung war der Kuchen auch nicht so trocken, wie man es oft von glutenfreien Backwaren kennt.

Besonders empfehlenswert sind aber vor allem die glutenfreien Cake Pops. Die waren ratzfatz aufgegessen.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Vielleicht war es ganz gut, dass ich vor der Party so angeschlagen war, dass ich mir keine Gedanken um aufwändige Partyspiele machen konnte. Möglicherweise hat die Zeit und die Anzahl der “überstandenen” Kindergeburtstage aber auch gezeigt, dass der betriebene Aufwand in keiner Relation zu dem Spaß steht, den die Kinder anschließend haben.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Ich erinnere mich noch an den Kindergeburtstag von Vincent im vorletzten Jahr, in dem eine riesen Matschepfütze das Coolste an der ganzen Party war und Vogelspinnen, Stabheuschrecken und Wildschweine da nicht mithalten konnten.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Und ich weiß noch wie ich für Soneas vorletzten Geburtstag nächtelang Partyspiele ausgetüftelt habe, die anschließend keiner spielen wollte.

In diesem Jahr habe ich mich ein bisschen aus dem ganzen Geschehen rausgezogen. Sonea hatte ihre Freundinnen um sich herum und zwar alle acht Gäste, die sie eingeladen hatte. Mädchen aus ihrer Klasse und der Parallelklasse, vom Reiten und eine Kindergartenfreundin. Alle waren sie gekommen, um mit Sonea zu feiern. Und das war das Allerschönste an der ganzen Party, zu sehen wie selbstverständlich das alles war. Sie waren nicht bloß aus Höflichkeit gekommen, sondern um Sonea zu feiern. Und das hat Sonea sichtlich genossen.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Aber auch uns machte dieser Anblick glücklich. Denn das Kind in hoffnungsvoller Erwartung am gedeckten Geburtstagstisch und kein Gast kommt, das war und ist immer unsere größte Angst. Und ich glaube, wenn nicht ihr, wer würde das dann besser verstehen? Viele von Euch wissen selbst wie glücklich es einen machen kann, wenn ganz selbstverständlich Freunde der Kinder zu Besuch kommen. Wenn das Kind voll und ganz im Spiel anderer mit einbezogen und nicht ausgegrenzt wird.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

An diesem Geburtstag ließ ich die Kinder einfach machen. Ein paar wollten lieber in den Zimmern der Kinder spielen. Das eine oder andere Kind hatte dabei den Inhalt von Soneas Kleiderschrank gecheckt und plötzlich kamen drei Sonea-Doubles die Treppe runter. Andere Kinder saßen lieber auf dem Sofa und schauten zu während die anderen Topfschlagen oder Blinde Kuh spielten. Und irgendwie war das alles richtig so.

Miraculous – Ladybug – Geburtstagsparty

Am Abend und auch am nächsten Tag betonte Sonea immer wieder was für ein schöner Geburtstag das gewesen ist. Und ja, das fanden wir glaube ich alle. Manchmal ist weniger eben genau richtig. Und manchmal braucht man kein spektakuläres Animationsprogram und ein mehrstöckiges Konditormeisterwerk. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an das deineTorte Team für die spontane und tolle Zusammenarbeit.

 

2 Kommentare

  1. Inge knodel sagt

    Hallo Katharina, ihr habt alles richtig gemacht. So einen tollen Tag hätte ich als Kind auch mal gerne gehabt. Schöne Kostüme eine tolle Torte und eine strahlende Sonea, so sollte ein Kindergeburtstag sein. Ich schicke dir einen Artikel aus unserer Zeitung über Inclusion wohnen per Post. Liebe Grüße Inge

  2. Waho! Sieht nach einer Menge Spaß aus!

    Alles Gute!

    LG
    Anja

Kommentare sind geschlossen.