Allgemein

7 Monate

Und auch der letzte Monat verging im Sauseschritt.

Mobil bist Du geworden. Auch wenn ich Dich vor wenigen Tagen noch als faulen Sack bezeichnet habe. Gemütlich bist Du. Ja.
Mittlerweile hast aber auch Du die Vorzüge der Fortbewegung entdeckt.
Schaut man einmal von Dir weg, liegst Du beim nächsten Blick nicht mehr da, wo Du vorher gelegen hast. Denn Du rollst Dich durchs ganze Wohnzimmer, sofern nicht gerade Stuhl, Tisch oder Sofa im Weg sind. Du robbst um die eigene Achse. Du hebst Deinen Bauch vom Boden und dann… schiebst Du Dich rückwärts. Das macht Dich zunehmend wütend, denn eigentlich möchtest Du schon vorwärts kommen.

Du bist sehr neugierig und willst alles erforschen, haust auf den Tisch oder Boden und steckst alles in den Mund, was Du in die Finger bekommst.
Auf dem Wickeltisch kann ich nichts mehr stehen lassen, was nicht in kürzester Zeit runtergeschmissen oder ausgeräumt wird. Sachen schmeißen findest Du auch natürlich ganz toll.

Mit Unterstützung kannst Du schon gut sitzen, für ein paar Sekunden auch frei. Selbst hinsetzen klappt aber noch nicht. Du gehst aber immer häufiger in den Seitstütz, also alles ne Frage der Zeit.

Keine Mahlzeit findet hier statt, ohne dass Du mit am Tisch sitzt. Du willst immer dabei sein. Und manchmal gibt es auch ein bisschen was für Dich von der Mahlzeit der “Großen” ab. Quasi ein bisschen BLW nebenbei zu Deinen 1 1/2 Breimahlzeiten. Ich bin schon gespannt wie Du das findest, wenn Du im Hochstuhl mit am Tisch sitzt. Bis jetzt hab ich Dich nämlich immer auf dem Schoß (und muss aufpassen, dass Du nicht meinen Teller vom Tisch fegst oder im Essen rum haust). Obst findest Du bis jetzt nicht so spannend. Gemüsebrei ist dafür umso cooler.

Dein Lieblingsspielzeug ist der Stehaufhase und Du liebst Deine Spieluhr, die über dem Bett hängt. Manchmal muss ich sie nur einmal aufdrehen und sie spielt nicht lange bis Du schon im Traumland bist.

Deine Schwester nennt Dich mittlerweile auch schon mal beim Namen, aber meistens sagt sie Izzy zu Dir. Vielleicht meint sie Vinci oder aber Easy? Denn irgendwie bist Du unser kleiner Mr. Easy.

Du erzählst und lachst sehr viel und wenn Du unzufrieden mit irgendwas bist, kannst Du sehr laut und schrill kreischen.

Bis jetzt ist Dein süßes Grinsen immer noch zahnlos. Aber auch in der Hinsicht sind wir sehr entspannt (Deine Schwester hat erst mit 14 Monaten ihren ersten Zahn bekommen und die oberen Eckzähne sind gerade erst durchgekommen).

Wir freuen uns auf den 8. Monat mit Dir und darauf Dich auf Deine kleine Abenteuerreise zu begleiten.

8 Kommentare

  1. Anonym sagt

    Der wird euch später lange Mädchenschlangen vor der Tür bescheren ; )
    Diese Lächeln lässt einen echt dahinschmelzen! Charm-Arlarm …
    Liebe Grüße von Annika

  2. ja, die zeit vergeht im Sauseschritt.
    und es ist soooo schön.
    Ein bezaubernde Bursche ist Vincent!
    Anika mag überhaupt nicht am Bauch liegen. Sie sitzt und will schon stehen…. von Krabbeln oder robben keine spur. Aber gehts dir auch so: ich seh das ganz gelassen. Für uns ist sie auch Ms. Easy 🙂

    ganz liebe Grüsse
    Tanja

  3. Hach, ein tolles zahnloses Lächeln…

    Wirklich ZUCKERSÜß der kleine Mann!!!

    Liebe Grüße
    Kaddi

  4. So ein lieber Post, er ist ja zuckersüss, Euer kl.Mann.
    Es ist immerwieder unglaublich wie schnell aus einem Neugeborenen ein so lustig lachendes Baby wird. Deine beiden haben bestimmt viel Spass miteinander
    liebe Grüsse
    Elisabeth

  5. Ja die zeit verfliegt. Wir hatten ja erst vor kurzem den ersten Geburtstag von Jenna. Ich kann mich noch daran erinnern, wie du uns gefragt hast, wann wir Glauben, dass eurer Schatz auf die Welt kommen wird. Und das ist schon wieder über 7 Monate her. Wahnsinn, wo ist die zeit geblieben. LG Sandra

  6. Ja hilfe, da ist man ja grad verliebt !!!!!!!!!!!

    Katharina, was willst Du in ein paar Jahren machen? Der kleine Charmeur lässt ja Mädelsherzen mit diesem Lächeln nur so hüpfen!!!

    Ich finde es immer so schön, wie Du die Fortschritte beschreibst, denn da die Zaubermaus nur zwei Wochen älter ist, lese ich bei Dir einfach immer genau den Entwicklungsschritt nach, den wir auch fast zeitgleich haben.
    Schön ist das.

    Grüssli Melli

Kommentare sind geschlossen.