Allgemein, Down-Syndrom, Familienleben, Inklusion, Verlosung
Kommentare 42

*Verlosung* Ich hab gewonnen!!

Inzwischen ist es schon fast zwei Wochen her, dass das 15. Down-Sportlerfestival stattfand. Das dritte Mal in Folge mit uns als Gast und das zweite Mal mit Sonea als eine der motivierten Wettkämpfer.

Rund 600 Menschen mit Down-Syndrom im Alter von 4 bis über 60 Jahren nehmen Jahr an diesem gelungenen Sportfestival teil. Und ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass jedes Mal eine sensationelle Stimmung mit ganz viel Gänsehautfaktor und ein paar (Freuden)tränchen herrscht.

Als ich Sonea verkündete, dass ich sie wieder für das Down-Sportlerfestival angemeldet habe, hat sie laut gejubelt. Ein Wettkampf unter gerechten Bedingungen. Mit dem Ziel am Ende die Goldmedaille zu bekommen und zu gewinnen, reiste Sonea vorletzten Samstag in aller Frühe mit uns nach Frankfurt. Da wir ja bereits wussten wie mitreißend und einfach nur großartig dieses Sportlerfestival ist, nahmen wir auch in Kauf, dass der Tag für uns schon sehr früh startete.

Auch Soneas Bruder freute sich schon sehr auf das Spektakel, denn auch für Geschwisterkinder ist das Down-Sportlerfestival ein tolles Erlebnis. Es gibt zum Beispiel die Geschwister-Olympiade, in der die Geschwister gemeinsam einen Parkour mit verschiedenen Aufgaben bestreiten. Und dann gibt es außerdem noch eine große Halle, in der die Kinder unter anderem Trampolin hüpfen und Fußball spielen können.

Soneas Highlight war wohl die Moderation durch Singa, die sie in und auswendig von Tanzalarm kennt. Seitdem wird noch mehr getanzt, gesungen und vor allem die Musik laut aufgedreht.

Das Down-Sportlerfestival endet jedes Jahr mit der Modenschau durch den Modelcoach Peyman Amin. Im nächsten Jahr muss ich unbedingt versuchen einen Platz für Sonea für diesen Workshop zu bekommen. Sie hat die Modenschau von der Tribüne aus total mit gerockt und hatte einen riesen Spaß.

Meine Lieblingsmomente des liebevoll gestalteten Festivals sind der Einzug der Sportler sowie die anschließende Medaillenvergabe. Auch in diesem Jahr kam Sonea anschließend freudestrahlend und stolz wie Oskar auf mich zu gerannt, die Medaille fest umgriffen „Mama! Ich hab gewonnen!“.

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr und ein weiteres, gelungenes und absolut perfekt organisiertes Sportlerfestival mit vielen Sportlern, Freunden und Bekannten, wie Anja von Look for the Good oder Annett und Luna und dem einen oder Promi.

Eins meiner Highlights an diesem Tag war, dass ich endlich die liebe Conny wiedergesehen habe und wir zwar nicht viel Zeit miteinander verbringen konnten, aber den kurzen Moment dafür umso intensiver genutzt haben. Ich bin so dankbar dafür, dass unsere Töchter dafür gesorgt haben, dass sich unsere Wege eines Tages mal kreuzen werden und für das, was Conny durch ihre Bücher für mich in der ersten Zeit nach Soneas Geburt getan hat, werde ich ihr wohl für immer dankbar sein.

Inzwischen ist ein neues Außergewöhnlich Buch von Conny Wenk erschienen. Ein weiterer Fotoband mit Geschichten rund um das Down-Syndrom, aber diesmal nicht aus der Sicht der Mutter oder des Vaters, sondern aus der Sicht der Geschwister. Auch ein sehr spannendes Thema bei uns gerade, auf das ich in nächster Zeit hier noch intensiver eingehen werde.

Conny und David Neufeld vom Neufeld Verlag, in dem das Buch erschienen ist, haben mir spontan drei, von Conny handsignierte Buchexemplare von Außergewöhnlich: Geschwisterliebe zur Verfügung gestellt, die ich heute an Euch verlosen darf.

Mitmachen kann jeder, der sich für dieses wirklich gelungene Buch interessiert. Für sich selbst, für jemanden, der sich darüber freuen könnte, für die Nachbarin oder den Kollegen, für den Frauenarzt oder die Physiotherapeutin und einfach ist es auch noch: Ihr müsst einfach einen Kommentar unter diesen Post hinterlassen und schon seid Ihr im Lostopf.

Die Verlosung endet am 08.06.2017 um 23:59 Uhr, Der Beitrag darf sehr gerne geteilt werden und ich bin mir sicher, dass sowohl Conny als auch der Neufeld Verlag sich über Eure Daumen auf Facebook freut.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder Twitter. Jeder, der über 18 Jahre alt ist, darf teilnehmen, sofern er eine Anschrift in Deutschland hat. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme willigt ihr ein, dass Ich Euch namentlich hier auf dem Blog als Gewinner bekannt gebe und Euch über die angegebene E-Mail Adresse kontaktiere. 

Viel Glück!

edit:

Gewonnen haben:

Eine Mail an Euch ist bereits raus!

42 Kommentare

  1. Pingback: Rudelrangeleien

  2. Christine sagt

    Ich lese hier sehr gerne mit. Als vor fast neun Jahren unsere älteste Tochter geboren wurde lernte ich bei der anschließenden Gymnastik bei der Hebamme eine Mama kennen, die gerade eine Tochter mit Down-Syndrom geboren hatte. Daraus ist eine ganz wunderbare Freundschaft entstanden, die unser Leben sehr bereichert!

  3. Kerstin sagt

    Liebe Katharina, wir haben jetzt auch wieder ein Kind in der Ergotherapie mit Down Syndrom. Meine Kollegin, die das Mädchen behandelt, hat erst heute im Team wieder nach mehr Anregungen gefragt…
    Unser Team würde sich so sehr über den (zu)-gewinn dieses Fachwerkes freuen!

  4. Dana Wagner sagt

    Wir waren auch das erste Mal dabei zwar nur als Zuschauer aber die Stimmung war toll!! Auch ich musste einparken Tränen verdrücken!! Über das Buch würden wir uns natürlich auch freuen. Nicht nur wir als Eltern sondern die zwei Geschwister auch!! Liebe Grüße Dana

  5. Britta Schlögl sagt

    Hallo scheint wirklich ein tolles Fest gewesen zu sein. Ich würde mich selbst sehr über das Buch freuen oder es bekommt mein Patenkind Luis der selbst das Down Syndrom hat. Unser lieber Sonnenschein. Lg Britta Schlögl

  6. Julia sagt

    Das Down-Sportlerfestival ist so ein tolles Event. Ich hoffe, dass es dieses noch viele Jahre geben wird.
    Über das Buch würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße

  7. Suse sagt

    Liebe Frau Sonnenschein,
    also, bei diesen wunderwundervollen Bildern muss ich einfach auch mein Losglück versuchen, vielleicht klappts ja!
    Danke für das visuelle/virtuelle Mitnehmen zum Festival!
    Herzliche Grüße, Suse

  8. Eva sagt

    Ich würde mich unendlich freuen, das Buch zu gewinnen, da ich selbst ein Geschwisterkind von einem Menschen mit besonderen Bedürfnissen bin 🙂

  9. Renate sagt

    Danke für den tollen Bericht – den Tipp mit dem Festival werde ich auf jeden Fall weitersagen.
    Sehr gern würde ich ein Exemplar des Buches gewinnen.

    LG Renate

  10. Franziska sagt

    Zu diesem tollen Festival werden wir sicher auch mal reisen.

    Unsere beiden Kinder sind gerade Geschwister eines Babies mit Down-Syndrom geworden-unser kleines Pflegekind. Darum und weil wir auch das erste Buch haben und mögen, würden wir uns riesig darüber freuen.

  11. D. sagt

    Hallo, auch wir haben ein Geschwisterkind, welches Fragen stellt und verstehen will. Vielleicht hilft das Buch dabei?
    Gruß
    Danni

  12. Carina sagt

    Ich hatte letztes Jahr einen Kalender von Conny und würde mich sehr freuen, wenn ich dieses Jahr ein Buch von ihr bekommen würde 🙂

  13. Cornelia sagt

    Ich springe auch in den Lostopf. Die Patentante meines Neffen hat drei Kinder und das 3. mit dem Down-Syndrom. Ich würde es ihr weiter schenken, da sie mit der Diagnose ganz schön zu kämpfen hatte und könnte ihr so eine kleine Freude machen.
    Ihr hattet sichtlich einen tollen Tag, so dass man direkt Lust bekommt, auch hin zu fahren.

    Viele Grüße
    Cornelia

  14. Uta Hesse sagt

    Ich habe alle Bücher von ihr bisher und deshalb würde ich mich wahnsinnig über dieses freuen. LG Uta

  15. Ines sagt

    Wunderschöne Bilder! Wenn unsere Maus etwas größer ist sind wir sicher auch dabei. Die Bücher von Conny Wenk sind sooo schön. Ich habe „außergewöhnlich“ zur Geburt unserer Tochter geschenkt bekommen und es hat mich aus meinem Tief herausgeholt. Dafür bin ich bis heute dankbar. Über das neue Buch würde ich mich sehr freuen, gerade weil meine Tochter auch einen tollen, großen Bruder hat. Er liebt sie über alles. Eine kleine Geschichte muss ich kurz noch erzählen. Mein Sohn kam eines Tages ziemlich niedergeschlagen aus der Schule (damals 3.Klasse). Er wurde von Mitschülern wegen seiner Schwester gehänselt. Du hast eine dumme Schwester, meinten sie. Er sagte zu mir „Meine Schwester ist nicht dumm, sondern meine Mitschüler, weil die so Dummes sagen“. Das hat mich zu Tränen gerührt.

  16. Doro allgaier sagt

    Das sieht nach richtig viel Spaß aus! Vielleicht schaffen wir es nächstes Jahr auch mal zum Sport Festival!
    Und über das Buch würden wir uns sehr freuen!

  17. Isabell sagt

    Was für ein schöner Beitrag. Das Sportlerfestival war wirklich sehr und wir waren zum 1.mal dabei. Wir freuen uns schon aufs nächste mal. Das Buch wäre toll, ich liebe die Fotos von Conny. Wir würden uns riesig darüber freuen.

  18. Pia sagt

    Ich habe mir lange die Bilder angeschaut – sie zeigen so viel reines Glück und Zufriedenheit. Es ist richtig ansteckend! 🙂

  19. Elisabeth sagt

    Ich habe einen 17-Jahre-jüngeren Bruder mit Downsnydrom. Die Bilder von Conny Wenk liebe ich und würde mich über ein Buch sehr freuen!

  20. Gabi Hardtke sagt

    Was für wunderschöne Bilder, die absolute Lebensfreude widerspiegeln. In den Fotos erkenne ich ganz doll meine Frederika . Sehr gerne hätte ich eins von den Büchern, Aussergewöhnlich 1+2 haben wir schon.
    Ganz herzliche Grüße Gabi

  21. Was für ein toller Tag für alle. Mir würde das Buch sehr gut gefallen. Als Geschenk für meine große Tochter, die in diesem Jahr ihre Ausbildung zur Kranken-und Gesundheitspflegerin für Kinder abschließt, und danach in einem Heim für psychisch kranke Menschen arbeiten wird. Liebe Grüße, Renate

  22. Hallo,
    ich habe Sonea auch mal vorbeiflitzen sehen, und Joshua hat sie offenbar auch gesehen 😉
    Ich habe das Buch schon von Conny und von vielen tollen kids signiert 🙂
    Wenn ich es gewinne würde ich es gern verschenken 🙂
    Liebe Grüße
    Christine

  23. Juppilie sagt

    Die Fotos vom Sportfest strahlen eine Menge Freude aus. Das Buch über die Geschwisterliebe würde ich erst selbst lesen und dann Freunden schenken, die ebenfalls ein Kind mit Down-Syndrom haben.

  24. Nadja Suess sagt

    Hallo eure Bilder genen etwas vom Feeling rüber, welches wor leider nicht in der Realität haben können. Für Amalia wird das alees zuviel.. Ich zeige ihr ständig Fotos vom Festival und sage, da fahren wir auch mal hin…Leider ist es mit ihr im Moment noch zu weit…obwohl sie schon acht wird…🙈sp zehren wir eben von den Fotos

  25. Melanie Auch sagt

    Super schöne Fotos! Sieht so aus, als hätten alle mächtig viel Spaß gehabt 🙂
    Sonnige Grüße

  26. Stefanie Hentschel sagt

    Toller Beitrag und eine schöne Aktion. Würde mich sehr über ein Bich für meine Kids freuen, da wir schon die anderen beiden Bänder haben.

  27. Melanie Stock sagt

    Mich würde das Buch interessieren 😉 Also ab in den Lostopf 🤣

  28. Eine schöne Gewinnchance, gewinnen würde ich das Buch gerne für unsere Familie, da meine jüngste Nichte ( gerade 9 Monate alt) auch das Down-Syndrom hat und vieles neu für uns alle ist, mit großen Interesse lese ich seit einer Weile eure tollen Einträge.
    liebe Grße

    jatajomi

  29. Sonja sagt

    Da hüpfe ich mal schnell in den Lostopf! Das interessiert mich sehr. Das Thema haben wir ja bei uns auch. Und an dem Sportfestival nehmen wir hoffentlich im nächsten Jahr endlich mal Teil. 😊 Lg Sonja und Carlotta

  30. Inge Knodel sagt

    Hallo Katharina! Mal wieder ein guter Beitrag von dem Sportfest in Frankfurt und schönen Bildern. Da geht einem das Herz auf. Für meine Familie hüpfe ich in den Lostopf. Ich wünsche Euch noch viele schöne Sportveranstaltungen. Noch ein sonniges Wochenende liebe Geüße Inge

  31. Katja Pischler sagt

    Für uns war es dieses Jahr das erste Mal und ich war total begeistert. Die Kinder aber auch, sie haben mehrfach betont, was das doch für ein toller Tag war.
    Der Einzug war schon …. hachz. Da müsste man das eine oder andere Tränchen runterschlucken.
    Ich hab mich sehr gefreut, euch mal wieder zu sehen
    Ich würde gerne eins der Bücher gewinnen und hüpfe mal in den Lostopf

    LG Katja und Co.

  32. Anita sagt

    Ach wie wunderschön…. Conny ist eine unglaublich talentierte Fotografin mit dem Blick und Herz für den richtigen Moment…. Ich würde mich als „Berufskollegin“ unglaublich über eines der Bücher freuden! Auch wenn mein „Extra“ die Hochsensibilität und nicht das Downsyndrom ist 😉 Herzlich, Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.