Allgemein, Werbung
Kommentare 7

Rapunzel und Iron Man

*Werbung*

Die Kinder lieben es Post zu bekommen und noch mehr lieben sie es sich zu verkleiden. Dank Disney hatten wir nun die Möglichkeit beides zu verbinden.

Die Kinder durften sich im Disneystore ihr Lieblings-Karnevalskostüm aussuchen. Der kleine Bruder wollte Zazu vom König der Löwen werden, fiel damit aber trotz sehr großer Auswahl ein wenig aus dem Rahmen. Sonea überraschte mit ihrem Kostümwunsch. Denn es sollte nicht die Eiskönigin sein, sondern Malefiz, die böse Fee aus Dornröschen. Ein wirklich ausgefallenes und sehr cooles Kostüm, das allerdings in ihrer Größe ausverkauft ist.

Nun war davon auszugehen, dass ihre Wahl auf die Eiskönigin fällt, weil das Doc McStuffins Kostüm nur bis Größe 128 geht und mir das Risiko, dass es nicht passen könnte, einfach zu groß war.

Und welche Kostüme es letztendlich wurden, erfahrt Ihr hier:

Sonea als Rapunzel, das hätte ich niemals für möglich gehalten (mal ganz davon abgesehen, dass sie niemals eine rapunzelige Haarpracht besitzen wird), aber nachdem Rapunzel von ihrem bösen Fluch befreit wurde, sieht sie ja original aus wie Sonea. Seht Ihr auch so, oder?

Der Löwe wollte ursprünglich Spiderman werden, denn Superhelden sind im Moment DAS Thema im Kindergarten und er kennt sie alle, auch wenn er noch nie einen einzigen Marvel-Film gesehen hat. Aber was ist schon ein Spiderman, wenn man ein Iron Man sein kann??

Und falls Ihr schon immer mal wissen wolltet wie blöd Leute gucken können, dann geht mal mit Euren kostümierten Kindern einkaufen. Die Kinder wollten natürlich nicht bis Weiberfastnacht warten und bestanden darauf für unseren samstäglichen Einkauf ihre Kostüme anzulassen.

Für uns kein Problem. Aber manch einer ist nicht so flexibel im Kopf. Und Karneval ist ja auch erst nächste Woche.

Das Rapunzelkostüm bekommt Ihr hier und Pascal auch.

Und der coole Iron Man ist hier zu finden.

Vielen Dank an Disney Deutschland für die tolle Zusammenarbeit. Die Kinder haben sich riesig gefreut.

 

7 Kommentare

  1. In Köln hat jemand seltsam geschaut? Als ich noch dort lebte, sind mir vom 11.11. an immer wieder mal kostümierte Menschen in der Bahn begegnet. Das ist doch normal da:

    Sehr coole Kostüme. 😀

  2. Da sieht man mal wieder Karneval ist ne ernste Sache, da macht man keinen Spaß mit.
    Bei uns tobt der Fasching ja schon extrem und ich bin schon 2 Wochenenden mit Louisa, ähh Mariechen unterwegs.
    Ich schicke mal ein „Hellau“ den Rhein runter, das sich dann wohl in ein Alaaf (schreibt man das so?) umwandelt

  3. Knodel Inge sagt

    Hallo Katharina, schöne Fotos von den Kindern. In Köln sollte das Verkleiden in der 5. Jahreszeit normal sein. Wenn die Kinder soviel Spaß am Verkleiden haben sollten sie es immer dürfen. Man ist nur einmal Kind und diese Zeit geht so schnell vorbei. Meine Enkel haben es nicht so mit dem Verkleiden. Samuel geht im Kindergartenfasching als Polizist und Noah in der Schule als Fußballer. Das ist aber auch schon das Höchste der Gefühle. Noch einen schönen Tag liebe Grüße inge

  4. Annika sagt

    Hätte ich ja nicht gedacht, dass Leute – die in der Gegebd der fünften Jahreszeit leben – so irritiert von Faschingskostümen sein können!

    Hier wird sich in 9 Tagen eine Piraten-Pippi auf den Weg in die Schule machen😊. In der Klasse der Großen wird leider nicht mehr gefeiert.

    Liebe Grüße von Annika

  5. Annika sagt

    😎 Cool! Einfach nur cool!

    Obwohl ich Ihre Ursprungsideen auch sehr gerne gesehen hätte😉😂😍.

    Wir haben diese Stoffpuppen im Disney-Store bestellt: Mary Poppins (so schön!), Arielle als Mensch, Anna und Elsa.

  6. Nele E. sagt

    Ich musste gerade so über Deine Anekdote über den Einkauf lachen. Genau so war das bei uns gestern auch! 😉
    LG
    Nele E.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.