Allgemein, Familienleben, Kleiner Löwe, Lillestoff, RUMS, Werbung
Kommentare 5

Throwback: heute vor fünf Jahren

Fünf Jahre ist es nun her, als wir erfuhren, dass Du unsere kleine Familie in einigen Monaten vervollständigen wirst.

img_5127k

Es war eine Adventszeit voller Höhen und Tiefen und das erste Weihnachten ohne Deinen Opa Horst. Zu dem Zeitpunkt wusste ich auch noch nicht, ob Du nur zwei Striche auf einem Schwangerschaftstest bleiben würdest, so wie es vor Dir der Fall gewesen war. Wir wussten nicht was uns erwarten wird. Das Risiko für ein weiteres Kind mit Down-Syndrom war nicht klein. Und auch, wenn wir vor so einem Down-Syndrom längst keine Angst mehr hatten, denn wir haben ja ein ganz wundervolles Exemplar zu Hause, war da doch ein wenig Angst. Wir wünschten uns einfach ein kleines bisschen Normalität.

img_5161k

Ich versuchte die Schwangerschaft mit Dir zu genießen. Jedoch mit Deiner damals noch sehr kleinen und turbulenten Schwester sowie all den Ängsten und dem verlorenen Vertrauen in die Pränataldiagnostik, wollte mir das nicht so sehr gelingen.

img_5149k

Mit Deiner Geburt und Deiner Babyzeit schloss sich ein Kreis und mein Geburtstrauma und die dunkle Zeit nach der Geburt Deiner Schwester war damit besiegelt. Mit Dir waren wir endlich komplett.

img_5152k

Heute staune ich jeden Tag über Dich. Über Deine Gedanken, Deine Ideen, Deinen Humor und einfach darüber, dass Du für uns so vollkommen perfekt bist. Ich bin mir sicher, Dein Opa hat Dich zu uns geschickt. Und ich weiß, Ihr hättet Euch ganz wunderbar verstanden. Und dass Du (noch) fest entschlossen bist später einmal Polizist zu werden, hätte ihm sicherlich auch sehr gefallen.

img_5165k

Vorgestern war ich zum Elterngespräch in der Kita und die Erzieher sind sehr zufrieden mit Dir und Deiner Entwicklung. Die Feinmotorik ist nach wie vor nicht so Deine Stärke, dafür hast Du im kognitiven Bereich deutlich Deine Pluspunkte.

img_5147k

Fünf Jahre nach den zwei Strichen auf dem Schwangerschaftstest und diesem kleinen schwarzen Fleck im Ultraschallbild verbringen wir eine wunderschöne Adventszeit mit Dir. Du singst die ganze Zeit irgendwelche Weihnachtslieder, sagst Gedichte auf und bist schon so voller Vorfreude auf Weihnachten.

img_5137k

Voller Vorfreude bin ich auch auf diesen Samstag auf das neue Stoffdesign Winterblatt von SUSAlabim für lillestoff. Genäht habe ich daraus eine Zoé – mein Beitrag zur „Näh Dir Dein lille-Weihnachtskleid“ Aktion von lillestoff.

Mehr zu der Aktion erfahrt Ihr hier.

Und nun aber schnell rüber zu RUMS.

5 Kommentare

  1. Sooooo wunderschön. Musste auch ein kleines Tranchen verdrücken. Schicke Dir ganz liebe Grüße und wünsche Dir und Deiner Familie ein wundervolles Weihnachtsfest. Genießt die kostbare Familienzeit. Bis bald.

  2. steffi sagt

    So schön geschrieben!!! Traurig, wegen Opa Horst! Aber positiv ist, wie du dein Tiger beschreibst. Nun habe ich ein Dauerlächeln ☺

  3. Bernadette sagt

    …ganz tolle Zeilen, sie hätten von mir kommen können. Mir wären nur die Worte nicht eingefallen, dies zu formulieren. Bei uns war vor 2 Jahren der Zeitpunkt beim Geschwisterchen – mit det Konstellation wie bei euch – Mitte Oktober gewesen…genau die Gedanken wie bei euch…
    Danke für deine Offenheit…da hatte nicht nur ich diese Gefühle, wie beruhigend.

  4. Annika sagt

    Soooo schön!
    Aber der Opa weiß ja von seinem Enkel – hat er ihn doch wahrscheinlich geschickt!

    Liebe Grüße von Annika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.